Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft

Hier findest du die wichtigsten Facts rund um das Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft:

  • das Studium vermittelt dir eine wissenschaftliche Grundausbildung für die pädagogischen Handlungsfelder

    💡 die Erziehungs- und Bildungswissenschaft ist der Wissenschaftszweig, der sich pädagogischen Sachverhalten widmet – falls du dir unsicher bist, was das heißen soll, klärt dich unsere Beschreibung hier hoffentlich ein wenig auf und natürlich beraten wir dich auch jederzeit gerne 😊

  • die Berufsfelder für Absolvent*innen sind sehr umfangreich und divers 
    • einen Überblick über die möglichen Arbeitsfelder findest du im Curriculum unter dem Punkt Bedarf und Relevanz des Studiums für die Wissenschaft und den Arbeitsmarkt (Seite 3)
    • eine Vorstellung über die Kompetenzen, die du im Studium erlernst, geben dir die Auflistung unter dem Punkt Qualifikationsprofil und Kompetenzen im Curriculum (Seiten 2 und 3) sowie ein Infoblatt des Instituts für Erziehungs- und Bildungswissenschaft
    • eine Auflistung aller potenziellen Berufe ist durch die Vielfalt leider nahezu unmöglich – daher möchten wir dir folgende Tipps geben:
      • recherchiere Stellenangebote im pädagogischen Bereich (Stichwörter: Pädagogik, Soziales etc.) und die Ausbildung von bereits in Einrichtungen tätigen Personen
      • informiere dich über Einrichtungen und Organisationen im pädagogischen Bereich – auf Beispiele verweisen wir in unserer Knowledge Base im Reiter Pflichtpraktikum
      • besuche unsere Veranstaltung Absolvent*innen_Talk – Wege nach dem Studium – hier erzählen Absolvent*innen von ihrer beruflichen Entwicklung und ihrem Tätigkeitsbereich (unter Infos zur Veranstaltung findest du alles rund um die kommenden Termine und im Digitalen Gästebuch kannst du die Beiträge der vergangenen Info-Abende nachsehen)
    • eine Auflistung der Tätigkeitsbereiche, für die dich unser Bachelorstudium nicht qualifiziert, ist dagegen etwas einfacher – die Infos dazu findest du in unserer Knowledge Base unter dem Reiter Allgemeine Informationen zum Bachelorstudium EBW
    • am Arbeitsmarkt wird häufig zusätzlich zur Grundausbildung des Bachelorstudiums eine fachliche Spezialisierung gefordert – diese kannst du dir im Rahmen eines Masterstudiums oder einer Weiterbildung aneignen
  • das Studium ist zugangsbeschränkt – alle Infos und zu tätigenden Schritte findest du auf unserer Homepage unter Inskription in das Bachelorstudium EBW
  • die Regelstudienzeit beträgt drei Jahre bzw. sechs Semester
  • das Studium umfasst 180 ECTS-Punkte
  • das Studium gliedert sich in Pflichtfächer, gebundene Wahlfächer und freie Wahlfächer sowie ein Pflichtpraktikum und die Bachelorarbeit
  • im Studium gibt es eine Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP), vor deren positiver Absolvierung du zusätzlich maximal 22 ECTS-Punkte absolvieren darfst
  • ab dem Studienjahr 2022/23 musst du in den ersten vier Semestern mindestens 16 ECTS-Punkte erbringen – dies ist eine Neuerung durch die UG-Novelle 2021
  • die Absolvierung vieler Pflichtfächer ist an Voraussetzungsketten gebunden

Weitere detailliertere Infos rund um unser Bachelorstudium findest du in unserem Studienleitfaden und in unserer Knowledge Base sowie in der Broschüre zum Bachelorstudium des Instituts für Erziehungs- und Bildungswissenschaft und auf der Homepage des Instituts für Erziehungs- und Bildungswissenschaft (das Bachelorstudium wird vom Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft (alle Arbeitsbereiche) und vom Institut für Bildungsforschung und Pädagog*innenbildung (Arbeitsbereiche Elementarpädagogik und Inklusive Bildung und Heilpädagogische Psychologie) betreut).

Hier findest du noch relevante und hilfreiche Dokumente sowie Webseiten für das Bachelorstudium EBW: