Masterstudium Elementarpädagogik

Wir sind gerade bei der Erarbeitung der Inhalte zum Master Elementarpädagogik – die Seite ist leider noch nicht fertig! (wir bemühen uns, dies schnellstmöglich zu erledigen 🙂 )

Hier findest du die wichtigsten Facts rund um das Masterstudium Elementarpädagogik:

  • das Studium vermittelt dir eine wissenschaftlich fundierte Ausbildung für das Tätigkeitsfeld der Elementarpädagogik
  • einen allgemeinen Einblick in das Masterstudium liefert der im Curriculum ausgewiesene Gegenstand des Studiums:
    „Das Masterstudium Elementarpädagogik ermöglicht eine interdisziplinär ausgerichtete wissenschaftliche Bildung und ist damit Grundlage für die Tätigkeit in elementarpädagogischen Forschungs- und Praxisfeldern, wobei drei Aspekte besonders betont werden: Theorieorientierung, Forschungsorientierung und Handlungsorientierung.
    Die theoretische Ausrichtung des Masterstudiums konzentriert sich auf die kritische Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen Positionen und Konzepten der Elementarpädagogik. Diese fokussieren eine entwicklungsförderliche Begleitung individueller Lern- bzw. Bildungsprozesse in Familien sowie im institutionellen Kontext, welche für Kinder bis zum Schuleintritt Anregungen und Unterstützung bei der Gestaltung und Bewältigung des Lebensalltags darstellen. Die Wechselbeziehung von Individuen, Familie und Umweltfaktoren bietet den Rahmen, in dem die Elementarpädagogik eine qualitätsvolle und inklusive pädagogische Praxis etabliert. Gerahmt werden diese elementarpädagogischen Grundlagen durch zentrale Inhalte der Allgemeinen Pädagogik, Sozialpädagogik und Inklusiven Pädagogik. Die Handlungsbezüge der Elementarpädagogik ruhen auf den Säulen der Forschung und des theoretischen Wissens.
    Das Masterstudium setzt folgende inhaltliche Schwerpunkte:
    • Entwicklungs- und Bildungsverläufe: entwicklungsangemessene Bildung und Erziehung von Kindern in familiären und elementarpädagogischen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen
    • Qualität und Professionalität in elementarpädagogischen Institutionen
    • Kindheit und Medien: elementarpädagogische Forschung mit der Spezialisierung Digitalisierung
    • Kindheit als Lebensphase: soziale, kulturelle und historische Aspekte der frühen Kindheit
    • Soziale Lebenslagen von Familien unter besonderer Berücksichtigung der Diversität und Pluralität und mit Fokus auf die Chancengerechtigkeit
    [. . .]
    Das Masterstudium Elementarpädagogik weist im Sinne des an der Universität Graz etablierten Bologna-Modells eine modulare Grundstruktur auf. Die Lehrveranstaltungen werden in einer Kombination aus geblockten Präsenzphasen und virtueller Lehre angeboten, was es berufstätigen Studierenden oder Studierenden, die in großer Distanz zum Studienort leben, ermöglicht, das Studium zu absolvieren. Das didaktische Konzept ist diesem programmatischen Ansatz entsprechend angepasst.
  • die Abhaltung der Lehrveranstaltungen des Masterstudiengangs ist, wie im letzten Absatz ausgewiesen, so konzipiert, dass du das Masterstudium auch neben einer Berufstätigkeit absolvieren kannst – ein Großteil der Lehre wird nachmittags bzw. abends online bzw. geblockt an Wochenenden abgehalten
  • die Berufsfelder für Absolvent*innen sind sehr divers 
    • einen Überblick über die möglichen Arbeitsfelder findest du im Curriculum unter dem Punkt Bedarf und Relevanz des Studiums für die Wissenschaft und den Arbeitsmarkt (Seiten 3)
    • eine Vorstellung über die Kompetenzen, die du im Studium erwirbst, gibt dir die Auflistung unter dem Punkt Qualifikationsprofil und Kompetenzen im Curriculum (Seite 2 und 3)
    • wie alle unsere Masterstudien bereitet dieser Masterstudiengang ebenfalls auf ein mögliches Doktoratsstudium vor
    • eine Auflistung aller potenziellen Berufe ist uns durch die Vielfalt leider nicht möglich – daher möchten wir dir folgende Tipps geben:
      • recherchiere Stellenangebote im elementarpädagogischen Bereich und die Ausbildung von bereits in Einrichtungen tätigen Personen
      • informiere dich über Einrichtungen und Organisationen im elementarpädagogischen Bereich
    • ! ein Masterabschluss befähigt dich nicht dazu als Elementarpädagog*in in Kindergärten oder -krippen tätig zu werden (Näheres siehe Allgemeine Informationen zum Bachelorstudium EBW)
  • das Studium hat, wie alle Masterstudien, Zulassungsvoraussetzungen – du musst für die Inskription ein qualifizierendes Bachelorstudium abgeschlossen haben
    • wenn du bereits das Bachelorstudium unseres Wissenschaftszweiges an der Uni Graz absolviert hast (Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (ab 18W) oder Bachelorstudium Pädagogik (bis 17W) bzw. auch das vorangehende Diplomstudium), kannst du dich ohne weitere Schritte für das Masterstudium inskribieren
    • wenn du einen äquivalenten (gleicher Wissenschaftszweig an einer anderen Hochschule) oder ähnlichen (benachbarte Wissenschaften, wie bspw. Psychologie, Soziale Arbeit, Soziologie etc.) Bachelorabschluss erworben, kannst du einen Antrag auf Zulassung zum Masterstudium stellen (wenn du die Voraussetzungen für die Zulassung erfüllst, musst du höchstwahrscheinlich im Laufe des Studium Lehrveranstaltungen aus unserem Bachelorstudium nachholen)
    • alle Infos zur Einschreibung in das Studium findest du auf unserer Homepage unter Inskription in die Masterstudien
  • die Regelstudienzeit beträgt zwei Jahre bzw. vier Semester
  • das Studium umfasst 120 ECTS-Punkte
  • das Studium gliedert sich in Pflichtfächer, gebundene Wahlfächer und freie Wahlfächer sowie ein Pflichtpraktikum, die Masterarbeit und die kommissionelle Masterprüfung
  • die Absolvierung einiger Pflichtfächer sowie der Aufnahme der Bearbeitung der Masterarbeit ist an Voraussetzungsketten gebunden

Weitere detailliertere Infos rund um unser Masterstudium Elementarpädagogik findest du in unserem Informationsblatt zum Masterstudium Elementarpädagogik, in unserem Studienleitfaden und in unserer Knowledge Base sowie auf der Homepage des Instituts für Erziehungs- und Bildungswissenschaft (das Masterstudium wird vom Arbeitsbereich Sozialpädagogik des Instituts für Erziehungs- und Bildungswissenschaft und vom Arbeitsbereich Elementarpädagogik des Instituts für Bildungsforschung und Pädagog*innenbildung betreut).

Hier findest du noch relevante und hilfreiche Dokumente für das Masterstudium Sozialpädagogik: