Masterstudium Erwachsenen- und Weiterbildung

Hier findest du die wichtigsten Facts rund um das Masterstudium Erwachsenen- und Weiterbildung:

  • das Studium vermittelt dir eine wissenschaftlich fundierte Ausbildung für das Tätigkeitsfeld der Erwachsenen- und Weiterbildung
  • einen allgemeinen Einblick in das Masterstudium liefert der im Curriculum ausgewiesene Gegenstand des Studiums:
    „Gegenstand des Masterstudiums sind zentrale Handlungs- und Forschungsfelder der Erwachsenen- und Weiterbildung unter Einbeziehung gesellschaftlicher, ökonomischer und politischer Rahmenbedingungen. Das Studium bietet forschungsaktuelle Einblicke in historische Zusammenhänge, in aktuelle theoretische und praktische Konzepte, in Organisationsstrukturen und -formen, in gesellschaftliche Entwicklungen und deren Auswirkungen auf die Erwachsenen- und Weiterbildung, in Handlungsfelder, didaktische Konzeption und Umsetzung von Lehr-Lern-Prozessen für Erwachsene und in Projekt- und Managementstrukturen.
    Erwachsenen- und Weiterbildung steht in engem Kontext zu gesellschaftlichen Entwicklungen, die aus fachspezifischer Perspektive analysiert werden und auf deren Wechselwirkungen mit der Erwachsenen- und Weiterbildung befragt werden. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Bedingungen und Entwicklungen in der Migrationsgesellschaft, auf Veränderungen in der Arbeits- und Berufswelt, auf bildungspolitische Entwicklungen, auf Veränderungen von Lern- und Lebenswelten, auf Wechselwirkungen zwischen Subjekt und Gesellschaft im biographischen Kontext und auf transdisziplinäre Zugänge gelegt. Aus intersektionaler Perspektive werden Ungleichheitsbedingungen in den Blick genommen und Erwachsenen- und Weiterbildung dahingehend kritisch analysiert. [. . .]
    Das Masterstudium Erwachsenen- und Weiterbildung orientiert sich an Theoriekonzeptionen, Handlungskompetenzen und Forschungszugängen, stellt eine wissenschaftsbasierte und interdisziplinär ausgerichtete Berufsvorbildung für Forschungs- und Praxisfelder der Erwachsenen- und Weiterbildung dar und bereitet auf das Doktorat vor.“
  • die Berufsfelder für Absolvent*innen sind sehr umfangreich und divers 
    • einen Überblick über die möglichen Arbeitsfelder findest du im Curriculum unter dem Punkt Bedarf und Relevanz des Studiums für die Wissenschaft und den Arbeitsmarkt (Seiten 3 und 4)
    • eine Vorstellung über die Kompetenzen, die du im Studium erwirbst, gibt dir die Auflistung unter dem Punkt Qualifikationsprofil und Kompetenzen im Curriculum (Seite 3)
    • eine Auflistung aller potenziellen Berufe ist durch die Vielfalt leider nahezu unmöglich – daher möchten wir dir folgende Tipps geben:
      • recherchiere Stellenangebote im Bereich der Erwachsenen- und Weiterbildung und die Ausbildung von bereits in Einrichtungen tätigen Personen
      • informiere dich über Einrichtungen und Organisationen im Bereich der Erwachsenen- und Weiterbildung
      • besuche unsere Veranstaltung Absolvent*innen_Talk – Wege nach dem Studium – hier erzählen Absolvent*innen von ihrer beruflichen Entwicklung und ihrem Tätigkeitsbereich (unter Infos zur Veranstaltung findest du alles rund um die kommenden Termine und im Digitalen Gästebuch kannst du die Beiträge der vergangenen Info-Abende nachsehen)
  • das Studium hat, wie alle Masterstudien, Zulassungsvoraussetzungen – du musst für die Inskription ein qualifizierendes Bachelorstudium abgeschlossen haben
    • wenn du bereits das Bachelorstudium unseres Wissenschaftszweiges an der Uni Graz absolviert hast (Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (ab 18W) oder Bachelorstudium Pädagogik (bis 17W) bzw. auch das vorangehende Diplomstudium), kannst du dich ohne weitere Schritte für das Masterstudium inskribieren
    • wenn du einen äquivalenten (gleicher Wissenschaftszweig an einer anderen Hochschule) oder ähnlichen (benachbarte Wissenschaften, wie bspw. Psychologie, Soziale Arbeit, Soziologie etc.) Bachelorabschluss erworben, kannst du einen Antrag auf Zulassung zum Masterstudium stellen (wenn du die Voraussetzungen für die Zulassung erfüllst, musst du höchstwahrscheinlich im Laufe des Studium Lehrveranstaltungen aus unserem Bachelorstudium nachholen)
    • alle Infos zur Einschreibung in das Studium findest du auf unserer Homepage unter Inskription in die Masterstudien
  • die Regelstudienzeit beträgt zwei Jahre bzw. vier Semester
  • das Studium umfasst 120 ECTS-Punkte
  • das Studium gliedert sich in Pflichtfächer, gebundene Wahlfächer und freie Wahlfächer sowie ein Pflichtpraktikum, die Masterarbeit und die kommissionelle Masterprüfung
  • die Absolvierung vieler Pflichtfächer ist an Voraussetzungsketten gebunden

Weitere detailliertere Infos rund um unser Masterstudium Erwachsenen- und Weiterbildung findest du in unserem Informationsblatt zum Masterstudium Erwachsenen- und Weiterbildung, in unserem Studienleitfaden und in unserer Knowledge Base sowie auf der Homepage des Instituts für Erziehungs- und Bildungswissenschaft (das Masterstudium wird von den Arbeitsbereichen Empirische Lernweltforschung und Hochschuldidaktik, Erwachsenen- und Weiterbildung und Migration – Diversität – Bildung betreut).

Hier findest du noch relevante und hilfreiche Dokumente für das Masterstudium Erwachsenen- und Weiterbildung: