Mitglieder deiner StV & IG EBW

Deine StV & IG EBW sind Studierende – genau wie du 😊
Bei uns engagieren sich Bachelor- und Masterstudis, auch du bist jederzeit – ganz gleich, ob du im 1. oder 8. Semester bist – herzlich willkommen uns bei der Planung und Organisation von Veranstaltungen sowie der Vertretungs- und Beratungstätigkeit zu unterstützen – schreib uns gerne jederzeit, wenn du Lust und Zeit hast 💚

Hier wollen wir uns kurz vorstellen:

Simone Babl

Warum bin ich in der StV & IG?
Weil ich mich für die Interessen und Anliegen der Studierenden einsetzen will. Beratungen, Veranstaltungen, Vorträge, Filmabende, das Mitwirken in Gremien usw. – all das soll den Unialltag der Studierenden bereichern. Dabei ist mir besonders wichtig, dass wir als StV & IG immer ein offenes Ohr haben und eine Anlaufstelle für sämtliche Fragen rund um das Studium sind.

Warum habe ich Erziehungs- und Bildungswissenschaft/Pädagogik studiert und absolviere nun das Masterstudium Sozialpädagogik?
Nach meinem FSJ wollte ich mich mehr mit den Themen Erziehung und Bildung auseinandersetzen, das Studium Erziehungs- und Bildungswissenschaft interessierte mich daher sehr. Besonders spricht mich am Studium die Vielfalt an Perspektiven und Zugängen zu diesen Themen an. Zudem gefällt mir, dass es im Rahmen des Studiums viele Möglichkeiten gibt zu diskutieren und zu reflektieren. Dabei ist es mir wichtig kritisch zu bleiben, Bestehendes zu hinterfragen und auch als veränderbar wahrzunehmen.

Ich engagiere mich in der StV & IG seit:
Juni 2019 – seit Juli 2021 bin ich gewählte Mandatarin der StV und ab Mitte Oktober 2021 auch Vorsitzende der StV

Janka Seidler

Warum bin ich in der StV & IG?
Weil mir die Arbeit in unserer Studienvertretung sehr viel Spaß macht. Dabei ist für mich einerseits der direkte Austausch mit Studierenden, bei Problemen und studienspezifischen Anliegen oder auch bei Weiterbildungs- oder Vernetzungsveranstaltungen, eine Bereicherung. Andererseits empfinde ich die Vertretungsarbeit in unterschiedlichen Gremien der Uni und der ÖH, ebenso wie die Vermittlungsarbeit bei Schwierigkeiten mit Professor*innen als sehr lehrreich. Ich erachte es als eine besonders wichtige Funktion der STV, den Studierenden dadurch eine Stimme zu geben und Hürden aus dem Weg zu räumen.

Warum habe ich Erziehungs- und Bildungswissenschaft/Pädagogik studiert und absolviere nun das Masterstudium Sozialpädagogik?
Das Studium der Erziehungs- und Bildungswissenschaft steht für mich untrennbar mit einer gesellschafts- und systemkritischen Haltung in Verbindung. Mir ist es ein großes Anliegen, den Herausforderungen in Erziehungs- und Bildungsfragen adäquat entgegnen zu können, individuelle Entfaltungsmöglichkeiten bestmöglich zu fördern und behindernde Strukturen und Systeme wissenschaftlich fundiert zu analysieren, zu kritisieren und dadurch Veränderungs- und Entwicklungsprozesse anzuregen. Das Studium der Sozialpädagogik bietet ein sehr breitgefächertes Arbeits- und Handlungsfeld, weshalb ich mich für diesen Master entschieden habe.

Ich engagiere mich in der StV & IG seit:
Oktober 2018 – seit Juli 2019 bin ich gewählte Mandatarin der StV und von Juli 2019 bis Mitte Oktober 2021 war/bin ich Vorsitzende der StV

Franz Gombocz

Warum bin ich in der StV & IG?
Jedes Studium birgt seine Hürden. Ich möchte Studierenden bei ihren Problemchen helfen, damit diese den Lebensabschnitt „Studium“ so gut wie möglich genießen können.

Warum habe ich Erziehungs- und Bildungswissenschaft/Pädagogik studiert und absolviere nun das Masterstudium Sozialpädagogik und Erwachsenen- und Weiterbildung?
Das Leben in unserer Gesellschaft ist kein Zuckerschlecken. Gerade deswegen bieten kritische Studien wie dies der EBW Tools für das Zurechtfinden in dieser Welt und dafür, sie zu einem schöneren Ort zu machen.

Ich engagiere mich in der StV & IG seit:
Oktober 2020 – seit Juli 2021 bin ich gewählter Mandatar der StV

Lisa Schuh

Warum bin ich in der StV & IG?
Das Leben als Student*in ist nicht immer einfach, vor allem bei aufkommenden Fragen rund um das Studium auf die man selbst vielleicht auf den ersten Blick keine richtige Antwort weiß. Dieses Problem kenne auch ich, denn diese Unwissenheit macht verrückt. Ich möchte für meine Mitstudierenden da sein, um ihnen aus dieser Unwissenheit herauszuhelfen und sie während des Studiums zu unterstützen sowie ihnen das Gefühl vermitteln, dass sie das richtige Studium gewählt haben.

Warum studiere ich Erziehungs- und Bildungswissenschaft?
Erziehung und Bildung sind die Lebensbegleiter eines Menschen. In einer sich stets veränderten Welt benötigen Erziehung und Bildung nicht nur Praxis, sondern auch: Wissenschaft, Theorie und kritisches Denken. Ich studiere Erziehungs- und Bildungswissenschaft, weil ich mich mit der Theorie der Erziehung und Bildung kritisch auseinandersetzen möchte.

Ich engagiere mich in der StV & IG seit:
Oktober 2020 – seit Juli 2021 bin ich gewählte Mandatarin der StV

Theres Gangl

Warum bin ich in der StV & IG?
Weil ich für Studierende, die Hilfe benötigen, da sein möchte und um den Studienalltag mitzugestalten. Mir ist es besonders wichtig, für eine wertschätzende Atmosphäre zu sorgen und dass jedem zugehört wird, die*der ein Anliegen hat. Ich bin sehr motiviert, mich für meine Studienkolleg*innen einzusetzen, Ideen und Projekte umzusetzen und bei Problemen und Fragen zu unterstützen.

Warum studiere ich Erziehungs- und Bildungswissenschaft?
Was als Plan B begann, stellte sich für mich als unglaublich bereichernd dar und mir wurde bewusst, wie wichtig Erziehungs- und Bildungswissenschaften überhaupt sind.
Ich möchte einen Beitrag zu einer gerechteren Welt leisten, mich für Chancengleichheit einsetzen und Menschen dabei helfen, ihr individuelles Potenzial zu entdecken und entfalten. Mir gefallen die vielfältigen Inhalte des Studiums sehr und dass viel Wert auf Kritik und Reflexion gelegt wird.

Ich engagiere mich in der StV & IG seit:
März 2021 – seit Juli 2021 bin ich gewählte Mandatarin der StV

Stefanie Dayer

Warum bin ich in der StV & IG?
Um zu unterstützen, wo Probleme und Fragen entstehen – um Workshops und Veranstaltungen zur Weiterbildung sowie Ausflüge und Feste zum Spaß und zur Vernetzung zu organisieren – um mich für gute Studienbedingungen einzusetzen – und um meine Erfahrungen zu teilen.

Warum habe ich Pädagogik studiert und absolviere nun das Masterstudium Inclusive Education?
Weil ich mich für eine Gesellschaft für Alle einsetze – weil ich möchte, dass jede*r die gleichen Chancen erhält und individuelle Potenziale ausschöpfen kann – und weil ich möchte, dass die Menschen erkennen, wie viel Kraft sie als Individuum und Gemeinschaft haben.

Ich engagiere mich in der StV & IG seit:
Oktober 2016 – Juli 2017 bis Juni 2019 war ich Mandatarin der STV

Angelina Turel

Warum bin ich in der StV & IG?
Back to the roots: Ich selbst hatte einen schwierigen Einstieg in das Studium, wusste lange nichts von der StV oder ÖH und musste oft mit studienbezogenen Angelegenheiten alleine zurechtkommen. Wir sind für euch da bei allen Anliegen rund ums Studium! Daher: Es gibt keine blöden Fragen! Ich setze mich für euch ein, um euch den Studienalltag zu erleichtern egal ob es sich um bürokratische Angelegenheiten, das Curriculum oder Probleme mit Professoren handelt. Ich möchte den Studierenden ein möglichst angenehmes Klima in ihrer Studienzeit verschaffen und zur Mitsprache auffordern. Es sollten generell auch bessere Rahmenbedingungen im Studium geschaffen werden! Auch bin ich offen für Workshops, Events und Freizeitaktivitäten!

Warum habe ich Erziehungs- und Bildungswissenschaft/Pädagogik studiert und absolviere nun das Masterstudium Sozialpädagogik?
Weil ich mich gegen Ungerechtigkeiten ausspreche und alle Menschen als gleichwertig anerkenne, unabhängig der Gesinnung der Menschen. Ich möchte Menschen, welche mit Problemen zu kämpfen haben, Unterstützung anbieten und sie auf ihrem Lebensweg begleiten. Lebensweltorientierung und Lebensbewältigung sind für mich in der Erziehungs,- und Bildungswissenschaft sehr essentielle Thematiken.

Ich engagiere mich in der StV & IG seit:
Mai 2019 – Juli 2019 bis Juni 2021 war ich Mandatarin der STV

Pauline Hess-Utting

Warum bin ich in der StV & IG?
Ich bin beigetreten, da mir während meines Studiums viele Ideen eingefallen sind, wie wir den Alltag von Studierenden erleichtern, aber auch verschönern könnten. Außerdem finde ich wichtig, dass jedes Studium eine STV & IG hat, die mit Begeisterung dabei ist und an den Studierenden interessiert ist. Deshalb wollte ich auch selbst Teil der IG sein.

Warum studiere ich Erziehungs- und Bildungswissenschaft?
Erziehungs- und Bildungswissenschaften war nicht meine erste Studienwahl, aber ich habe letztendlich gemerkt, wie wichtig es mir ist, darüber zu lernen, was uns selbst zum Menschen macht, welche Einflüsse dahinter stecken und wie wir gemeinsam die Gesellschaft verbessern können. Für das Masterstudium Erwachsenen- und Weiterbildung habe ich mich dann entschlossen, da Bildung essentiell ist und ich die Arbeit mit Erwachsenen Menschen als sehr vielfältig empfinde.

Ich engagiere mich in der StV & IG seit:
März 2021

Hannah Pölzl

Warum bin ich in der StV & IG?
Ich bin in der IG, da ich nach neuen Aufgaben gesucht habe. Mein Studieneinstieg startete mit einem Onlinesemester und die Möglichkeit war ziemlich beschränkt, andere Mitstudierende kennenzulernen, somit möchte ich nun durch verschiedenste Veranstaltungen, die wir in der IG organisieren, einen Beitrag zur Vernetzung der Studierenden leisten.
Auch möchte ich für Studierende bei Problemen, Fragen und sonstigen Anliegen, die im Studienalltag auftreten, da sein und meinen Beitrag dazu leisten, anderen Studierenden trotz Hürden eine schöne Studienzeit zu ermöglichen.

Warum studiere ich Erziehungs- und Bildungswissenschaft?
Ich bin zufällig auf dieses Studium gestoßen und bin sehr froh, dass ich mich dann auch dafür entschieden habe. Ich finde die Inhalte des Studium sehr spannend, da sie zum kritischen Denken und zum Hinterfragen anregen. Dadurch sieht man die Gesellschaft viel kritischer.

Ich engagiere mich in der StV & IG seit:
März 2021

Stephanie Palz

Warum bin ich in der StV & IG?
Ich habe die Arbeit und Hilfe der StV schon immer sehr geschätzt, vor allem zu Beginn meines Studiums, wo alles neu und überfordernd war. Daher möchte ich nun diese Stütze sein und für all jene, die sich für dieses Studium entscheiden, da sein.

Warum habe ich Erziehungs- und Bildungswissenschaft/Pädagogik studiert und absolviere nun das Masterstudium Sozialpädagogik?
Ganz ehrlich bin ich ins EBW Studium einfach so reingestolperte und durfte erst im Laufe des Studiums erfahren, wie augenöffnend und wertvoll es für das Leben ist. Durch die kritische und offene Gestaltung des Studiums wird gelehrt, die Welt nicht nur mit einer Brille zu betrachten, was unglaublich ist.

Ich engagiere mich in der StV & IG seit:
April 2021

Fabian Malfent

Warum bin ich in der StV & IG?
Ich bin Teil von der IG, weil mir wichtig ist, dass Meinungen von Studierenden vertreten werden und jede Stimme gehört wird.
Ich weiß wie offensichtlich es ist, neu in einem Studium zu sein und dies kann schnell überfordernd sein.
Vor allem, wenn man das erste Mal von Zuhause ausgezogen ist und auf eigenen Beinen steht, finde ich es sehr wertschätzend, wenn es Leute wie die IG und StV gibt, die für jemanden da sind und mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Warum studiere ich Erziehungs- und Bildungswissenschaft?
Ich habe vorher jahrelang in der Gastronomie gearbeitet und habe immer schon gewusst, dass ich diesen Beruf nicht für ewig ausüben möchte. Ich habe mich in der Pandemie viel mit mir selbst auseinandergesetzt und habe beschlossen mich neu zu orientieren und in den Sozialbereich zu wechseln.
Mir macht das Studium sehr viel Spaß, weil es auch viele freie Wahlfächer gibt, die man belegen kann und es somit noch spannender macht, eigenen Interessen im Sozialbereich nachzugehen.
Außerdem finde ich, dass man unsere Gesellschaft gerne kritisch sehen kann und ich würde gerne Teil einer positiven Veränderung sein.

Ich engagiere mich in der StV & IG seit:
September 2021

Martina Orieschnig

Warum bin ich in der StV & IG?
Ich engagiere mich in der IG weil ich als Studentin in meinem Studiengang mitgestalten möchte. Außerdem will ich meine Kolleg*innen in ihren Anliegen unterstützen und ihnen mit einem offenen Ohr zur Seite stehen. Aller Anfang ist schwer, deshalb weiß ich aus eigener Erfahrung wie wichtig diese Unterstützung ist.

Warum habe ich Erziehungs- und Bildungswissenschaft/Pädagogik studiert und absolviere nun das Masterstudium Erwachsenen- und Weiterbildung?
Weil mich gesellschaftliche Strukturen und Prozesse schon immer fasziniert haben und mir die Arbeit mit Menschen viel Freude bereitet. Durch das Studium konnte ich dann im  zweiten Bildungsweg diese zwei Leidenschaften miteinander vereinen.

Ich engagiere mich in der StV & IG seit:
September 2021

Elisabeth Haas

Warum bin ich in der StV & IG?
… um Studienanfänger*innen den Einstieg in das Universitätsleben zu erleichtern.
… um ihnen im Rahmen des „Ersti-Come-Togethers“ als Tutorin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
… um Veranstaltungen zu organisieren und Vernetzung voranzutreiben.

Warum studiere ich Erziehungs- und Bildungswissenschaft?
Vor allem, weil es mir ein Anliegen ist, Menschen bei ihren Bildungsprozessen zu begleiten und zu unterstützen, habe ich mich damals für das Bachelorstudium Pädagogik entschieden. Mit dem Abschluss des Sozialpädagogikstudiums steht mir nun bald sowohl die Möglichkeit der direkten, interaktiven Arbeit mit unterschiedlichen Menschen als auch der Zugang zur wissenschaftlichen Forschung offen. Plus: Sozialpädagogik lässt sich optimal mit meinem Zweitstudium „Transkulturelle Kommunikation“ mit dem Schwerpunkt „Österreichische Gebärdensprache“ kombinieren. 

Ich engagiere mich in der StV & IG seit:
Oktober 2021